Relaiszentrale Z16

Die Relaiszentrale Z16 enthält die Vermittlungstechnik einer BFA16 Sprechanlage. In ihr werden die eingehenden Notrufe gespeichert und die entsprechenden Sprechverbindungen zur Kabine oder Maschinenraumsprechstelle geschaltet.

Die Funktionalität ist durch Steckmodule erweiterbar, in der Grundausstattung sind das Blinklicht-Modul ELB8A und das Sprechstellen-Modul ELB18 bestückt.

Aufbau

Eine Z16 Relaiszentrale besteht aus mindestens einer Z16-P Grundplatine im Gehäuse. Auf der Grundplatine ist Platz für mehrere ELB Steckmodule. Im kleinsten Gehäuse Z16A2 ist Platz für nur eine Z16-P, im größten Gehäuse Z16A132 für 8 Stück Z16-P. Größere Z16 Relaiszentralen können mehrere Gehäuse umfassen.

Gehäuse Z16A2

Gehäuse Z16A128Gehäuse Z16A128
Gehäuse Z16A124Gehäuse Z16A124
Gehäuse Z16A2Gehäuse Z16A2

Raum für eine Z16-P Grundplatine im Gehäuse A2 112 x 200 x 50 mm.

Gehäuse Z16A124

Raum für zwei Z16-P Grundplatinen im Gehäuse A124 320 x 320 x 80 mm.

Gehäuse Z16A128

Raum für vier Z16-P Grundplatinen im Gehäuse A128 320 x 520 x 80 mm.

Gehäuse Z16A132

Raum für acht Z16-P Grundplatinen im Gehäuse A132 520 x 520 x 80 mm.

Grundplatine Z16-P

Z16-P GrundplatineZ16-P Grundplatine

Die Trägerplatine Z16-P ist Grundbestandteil jeder Relaiszentrale. Es können bis zu 5 Notrufe pro Z16-P aufgeschaltet werden. Die Funktionalität wird über die ELB Steckmodule realisiert.

Technische Daten
Betriebsspannung24 Vdc
Stromaufnahme0,06 A pro Aufschaltung (ELB18-Modul)
Temperaturbereich0 bis 50 °C
Rel. Luftfeuchte20 bis 70 %
SchutzartIP 00
Abmessungen178 x 97x 17 (B x H x T)

Steckmodul ELB8A

ELB8A-ModulELB8A-Modul

Das Blinklicht-Modul ELB8A generiert das Blinken der Anschalttasten-LEDs.

Technische Daten
Abmessungen57 x 35 (B x H)
LeiterplatennummerLTP1070

Steckmodul ELB18

ELB18-ModulELB18-Modul

Das Sprechstellen-Modul ELB18 speichert eingehende Notrufe und schaltet die Sprechverbindung.

Technische Daten
Abmessungen57 x 35 (B x H)
LeiterplatennummerLTP1077

Steckmodul ELB7A

ELB7A-ModulELB7A-Modul

Das Rufweiterschaltungs-Modul ELB7A leitet eingehende Notrufe an den Nebenpförtner weiter.

Technische Daten
Abmessungen57 x 35 (B x H)
LeiterplatennummerLTP1055

Optionen

Pförtner P16Pförtner P16
BFA16 Pförtnersprechstelle für 1 bis 72 Aufschaltungen

Handbuch

Bestellnummern

Die Bestellnummer ergibt sich aus der Größe des Gehäuses, der Anzahl der Aufschaltungen und den optionalen Zusätzen. Zum Beispiel bedeutet Z16A124-8+Z6+10: Gehäuse A124, 8 Aufschaltungen, Zusätze Maschinenraumruf "Z6" und Daueralarm "Z10".

Best.-Nr.Beschreibung
Z16-PZ16 Grundplatine
ELB8AZ16 Steckmodul für Timing und Blinklicht
ELB18Z16 Steckmodul für Kabinen- oder Maschinenraumanschluss
ELB7AZ16 Steckmodul für Rufweiterschaltung
Letzte Änderung: 2017-02-03 16:28:49